PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Zertifikat für Lehramtsstudierende

Das Zertifikat „Lehrer*in werden: fokussiert und reflektiert“ ist ein extracurriculares, fakultatives Studienangebot von PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL). Es wurde erstmalig im Wintersemester 2018/19 angeboten.

Das Zertifikat besteht aus sieben Modulteilen:

  • Modul A:    Workshop zum Kompetenzbereich Unterrichten
  • Modul B:    Workshop zum Kompetenzbereich Erziehen
  • Modul C:    Workshop zum Kompetenzbereich Beurteilen
  • Modul D:    Workshop zum Kompetenzbereich Innovieren
  • Modul E:    Wahlpflicht: 2 Workshops frei wählbar aus den 4 Kompetenzbereichen
  • Modul F:    Exkursion (außerschulischer Lernort oder Best-Practice-Schule)
  • Modul G:   Gruppenreflexion/Reflexionscafé

 

Zertifikat Lehrer_in werden: fokussiert und reflektiert.


Für den Erwerb des Zertifikates müssen alle Modulteile erfolgreich absolviert werden. Dabei sollte mindestens ein Workshop aus jedem Kompetenzbereich gewählt werden (Modul A-D). Die verbleibenden zwei Workshops können die Studierenden nach Interesse aus vier Kompetenzbereichen (Erziehen, Unterrichten, Beurteilen, Innovieren) frei wählen (Modul E).
Das Modul F kann entweder ein Besuch eines außerschulischen Lernortes oder eine themenfokussierte Unterrichtshospitation an einer Best-Practice-Schule sein. Zusätzlich müssen die Teilnehmenden ein Reflexionsportfolio anfertigen.

Nach der Online-Anmeldung müssen die Teilnehmenden ein obligatorisches Informationsgespräch führen (Terminvereinbarung: Dr. Monika Kuchnowski), bei dem sie weitere Informationen zum Zertifikaterwerb erhalten.

Anmeldung und weiterführende Informationen über OpenOLAT

Aktuelle Workshops im Sommersemester 2019:

  • Rechte und Pflichten der Lehrer*innen
  • Was tue ich bei Unterrichtsstörungen?
  • Umgang mit Unterrichtsstörungen TRAINING
  • Arbeitsmaterial erstellen: Lernwirksamkeit optimieren, Aufwand minimieren
  • Klassen, Kollegen, Kopierer: Erste Schritte im Referendariat. Teil 1
  • Klassen, Kollegen, Kopierer: Erste Schritte im Referendariat. Teil 2

 

Bislang angebotene Workshops:

  • Klassenführung 
  • Kommunikation im Unterricht 
  • Unterrichtsstörungen I + II
  • Motivation im Unterricht 
  • Regeln und Rituale in der Schule 
  • Leistungsbewertung I 
  • Schulrecht 
  • Hausaufgaben 
  • Belastungen im Lehrerberuf 
  • Alternativen zum Lehrerberuf 
  • Herausforderung Gemeinschaftsschule 
  • Heterogenität im Klassenzimmer 
  • Vom lehrerzentrierten zum schülerorientierten Unterricht (offener Unterricht)
  • Methodenvielfalt I: Methoden im Unterricht 
  • Methodenvielfalt II: Projektarbeit 
  • Methodenvielfalt III: Differenzieren und Individualisieren 
  • Elternarbeit I + II
  • Meine neue 5. Klasse: Übergänge gestalten
  • In der Oberstufe unterrichten: Besonderheiten und Herausforderungen 
  • Leistungsbewertung II
  • Was ist guter Unterricht?
  • Unterrichtsstörungen TRAINING 
  • Naturwissenschaften unterrichten: Herausforderungen und Hilfestellungen (speziell für Biologie, Chemie, Physik)
  • Fremdsprachen unterrichten: Herausforderungen und Hilfestellungen (speziell für Spanisch und Englisch) 
  • Spiele und Methoden für den Unterricht
  • Das Schülerpraktikum
  • Burnout Prävention für angehende Lehrkräfte
  • Schulabsentismus – modernes, schulartübergreifendes Fehlverhalten mit weitreichenden Folgen für den Einzelnen und unsere Gesellschaft!
  • Gruppendynamik
Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee