PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Veranstaltungen

Im Rahmen der Berufsorientierung bietet PerLe folgende Seminare an:

Demokratie und Gesellschaft gestalten

In dem Seminar geht es darum, Ideen, Projekte und Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen am Beispiel der Arbeit mit Geflüchteten erfahrbar zu machen und zu hinterfragen. Das Seminar setzt sich unter anderem aus Austauschtreffen zusammen, in denen gemachte Erfahrungen reflektiert und künftige Ziele festgelegt werden sollen. Darüber hinaus sind Workshops, wie z. B. zum Themenfeld „Interkulturelle Kommunikation in der Praxis“, Bestandteile des Seminars. Das Seminar wird in Kooperation mit dem Projekt kulturgrenzenlos e.V. durchgeführt.

Nähere Informationen zum Projekt unter kulturgrenzenlos.de.

Vorbesprechung: Mi. 23. Oktober 2019, 16.00 – 17.00 Uhr, Raum WSP1 - R.506

Termine: Mi. 6. November 2019, Mi. 27. November 2019, Mi. 8. Januar 2020, Mi. 29. Januar 2020 jeweils 16.00 –  18.00

Ort: KOS4 - [Konferenzraum]

Kursleitung: Rouven Keller

Anmeldung: Demokratie und Gesellschaft gestalten

Kontakt:
Rouven Keller
Telefon: 0431 880-5946
rkeller@uv.uni-kiel.de

 

Projektarbeit für den Kinderschutzbund – Entwicklung von Popularitäts-Strategien

In diesem Seminar arbeiten die Studierenden in Zusammenarbeit mit dem Praxispartner Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Kiel e.V. an Strategien und deren Umsetzung, um für den Verein Popularität bei unterschiedlichen Zielgruppen herzustellen.
Es werden zunächst gemeinsam konkrete Bedarfe des Kinderschutzbundes ermittelt. Daraus leiten die Studierenden eigene Projektideen ab und erarbeiten erste Lösungsansätze und Konzepte.
Diese kleineren Projektarbeiten werden in enger Zusammenarbeit mit dem Praxispartner konzipiert und umgesetzt.

Vorbesprechung: Di. 15.10.2019, 11.00 – 12.00 Uhr, Raum LS1 - R.207a

Termine: Di. 22.10.2019, Di. 29.10.2019, Di. 3.12.2019, Di. 10.12.2019, Di 28.1.2020, jeweils von 9.00 – 13.00

Ort: LS1 - R.207a

Kursleitung: Anila Eid

Anmeldung: Projektarbeit für den Kinderschutzbund

Kontakt:
Anila Eid
Telefon: 0431 880-5940
aeid@uv.uni-kiel.de

 

Social Entrepreneurship – Wie kann ich die Welt verändern?

Soziale Unternehmer_innen sind weltweit dabei, einen neuen Wirtschaftssektor aufzubauen. Soziale Unternehmer_innen sind Unternehmer_innen, die gesellschaftliche Herausforderungen unternehmerisch lösen. Eine wachsende Anzahl dieser Unternehmer_innen haben einen geistes- und sozialwissenschaftlichen Studienhintergrund. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, dieses Berufsfeld kennen zu lernen und eigene Projektideen in diesem Bereich zu entwickeln.

Das Seminar findet auf Englisch statt, sobald internationale Studierende teilnehmen. Das Seminarmaterial ist z.T. in englischer Sprache.

Vorbesprechung: Di. 22. Oktober 2019, 16.00 – 18.00 Uhr

Termine: Weitere Blocktermine im Semester

Ort: KOS4 - [Konferenzraum]

Kursleitung: Frauke Godat

Anmeldung: Social Entrepreneurship

Kontakt:
Frauke Godat
Telefon: 0431 880-5945
fgodat@uv.uni-kiel.de

Digital Humanities und Künstliche Intelligenz für Geistes- und Sozialwissenschaftler_innen

Unter dem Begriff der Digital Humanities entsteht einerseits eine neue Form von Wissenschaft und andererseits auch ein neues Berufsfeld. Im Umfeld von Bibliotheken, Archiven, Museen, Kunstausstellungen etc. werden immer mehr Expertinnen und Experten für die kulturellen Aspekte gesucht, die aber auch Kompetenzen mit digitalen Medien besitzen. Mit künstlichen neuronalen Netzen steht zudem eine, von natürlicher Intelligenz inspirierte Technologie zur Verfügung, die wesentliche Schritte der Algorithmisierung durch maschinelles Lernen, statt manueller logisch-mathematischer Programmierung, ersetzt.

Vorbesprechung: Fr. 25. Oktober 2019

Termine: Einzeltermine am: Fr. 8. November (kein Seminar, aber Tag der Lehre, Besuch fakultativ), 15. November, 22. November, 29. November, 6. Dezember, 13. Dezember, 10. Januar, 17. Januar, 24. Januar, 31. Januar,  jeweils  14.10 – 15.45 Uhr
Weitere Termine fakultativ nach Absprache.

Ort: KOS4 - [Konferenzraum]

Kursleitung: Philipp Marquardt

Anmeldung: Digital Humanities und Künstliche Intelligenz für Geistes- und Sozialwissenschaftler_innen

Kontakt:
Philipp Marquardt
Telefon: 0431 880-5939
pmarquardt@uv.uni-kiel.de

 

Digitalisierung der Zukunft

Zukunfts- und Karriereplanung für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen

Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer setzen sich mit den eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnissen sowie Interessen auseinander, erstellen ein Kompetenzprofil und ermitteln ihre beruflichen Ziele. Dabei erhalten sie einen Einblick in den Arbeitsmarkt für Geistes- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und lernen Möglichkeiten und Herausforderungen verschiedener Berufswege kennen.

Termine: Fr. 22. November und Sa. 23. November 2019, jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr

Ort: WSP1 - R.506

Kursleitung: Rouven Keller

Anmeldung: Zukunfts- und Karriereplanung für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen

Kontakt:
Rouven Keller
Telefon: 0431 880-5946
rkeller@uv.uni-kiel.de

 

Hinweis

Die oben genannten Veranstaltungen können entweder als eigenständiges Modul mit 2,5 LP absolviert werden oder als begleitende Lehrveranstaltung im Rahmen des Allgemeinen Praxismoduls (FE-PR-PR).

Basisseminar: Zukunft nachhaltig mitgestalten

Dass unsere Gesellschaft vor komplexen sozialen und ökologischen Herausforderungen steht, ist nichts Neues - doch wie können wir diese Probleme angehen? Was bedeutet der Begriff Nachhaltigkeit und welche Prinzipien sind damit verbunden? Und wie können wir eine nachhaltige Gesellschaft gestalten? Im Seminar werden Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit vermittelt und unterschiedliche Nachhaltigkeitskonzeptionen betrachtet. Zudem werden bereits gelebte Lösungsansätze aufgezeigt sowie individuelle und gemeinsame Vorstellungen von lebenswerter Zukunft entwickelt und diskutiert. Nachhaltige Entwicklung wird sowohl aus persönlicher als auch aus fachlicher Perspektive reflektiert.

Vorbesprechung: 25. Oktober 2019, 14.00 – 15.00 Uhr, Raum LMS11a - R.EG.001

Termine: Fr. 15. November 2019, Fr. 06. Dezember 2019 (+ Samstag  7. Dezember 2019 von 10.00 bis 16.00), Fr. 17. Januar 2020, Fr. 31. Januar 2020, jeweils  12.00 – 17.00 Uhr

Ort: LMS11a - R.EG.001

Kursleitung:  Mark Müller-Geers zusammen mit studentischer Seminarleitung (Aliena Lill und Matthes Lindner)

Anmeldung: Basisseminar: Zukunft nachhaltig gestalten

Kontakt:
Mark Müller-Geers
Telefon: +49 431 880-5954
mmueller-geers@uv.uni-kiel.de

 

Nachhaltigkeitsziele und Entwicklungszusammenarbeit auf dem Prüfstand

Im Seminar werden aktuelle Themen der Entwicklungszusammenarbeit und der Nachhaltigkeit gemeinsam erarbeitet und aus praxisnahen Perspektiven kritisch beleuchtet. Dazu erfolgt ein enger Austausch mit unterschiedlichen Akteuren aus dem entwicklungspolitischen Umfeld in Schleswig-Holstein. Einblicke in die berufliche Praxis im Bereich des gesellschaftspolitischen Engagements sind damit wesentlicher Bestandteil des Seminars. Unterschiedliche Weltregionen werden hinsichtlich der gesellschaftspolitischen Prozesse und Entwicklungsleitbilder im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) verglichen und zentrale Fragen der Entwicklungspolitik diskutiert.

Vorbesprechung: Fr. 18. Oktober 2019, 10.00 – 11.00, Raum LMS11a - R.EG.001

Termine: Fr. 9.00 – 13.00 Uhr ab 25. Oktober 2019

Raum: LMS11a - R.EG.001

Anmeldung: Nachhaltigkeitsziele und Entwicklungszusammenarbeit auf dem Prüfstand

Kontakt:
Mark Müller-Geers
Telefon: +49 431 880-5954
mmueller-geers@uv.uni-kiel.de

 

Rassismus und Soziale Arbeit - Konzeption und Umsetzung eines Tagungsworkshops

In diesem Seminar können sich Studierende sehr praxisnah mit dem Thema „Rassismus und Soziale Arbeit“ auseinandersetzen. Für eine am Institut für Pädagogik im Februar 2020 stattfindende Tagung wird im Rahmen des Seminars ein Tagungs-Workshop entwickelt, organisiert und umgesetzt. Es sollen verschiedene Workshop-Konzepte und Arbeitsmethoden recherchiert, Planungsphasen bedacht und Kontakt zu möglichen Netzwerkpartnern herstellt werden.  In studentischen Teams werden die verschiedenen Arbeitsprozesse umgesetzt, um am Ende einen konkreten Workshop zur Tagung anbieten zu können. Unterstützung gibt es dabei durch Referent*innen aus der Berufspraxis.

Vorbesprechung: Fr. 25. Oktober 2019, 10.00 – 11.00 Uhr, Raum LMS 11a - R.EG.009

Termine: Fr. 9.00 –  13.00 ab 1. November 2019

Ort: LMS 11a - R.EG.009

Kursleitung: Julia Sandmann

Anmeldung: Rassismus und Soziale Arbeit

Kontakt:
Julia Sandmann
Telefon: 0431 880-2985
jsandmann@uv.uni-kiel.de

 

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee