PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Wissen nutzbar machen – ein alternativer Ansatz für die Lehre

Kreative Ansätze in der Lehre können die Beteiligung der Studierenden im Seminar erhöhen und dabei unterstützen, Wissen nutzbar zu machen. Darüber hinaus kann diese Herangehensweise Lernende dabei bestärken, ausgetretene Denkpfade zu verlassen.

Im Arbeitsprozess mit LEGO Serious Play® bauen die Teilnehmenden detailreiche Modelle, die ihre Sicht auf Fragen und Herausforderungen illustrieren. Anschließend werden die Modelle vorgestellt, reflektiert und diskutiert. Dies stimuliert einen lebendigen Austausch zwischen den Teilnehmenden und ermöglicht die Erschließung neuer Denkpotenziale.

Die Methode kann eingesetzt werden, um Studierende dabei zu unterstützen, Ziele, Prozesse und inhaltliche Fragen ihres Gruppenprojekts zu visualisieren und sich  darüber auszutauschen. Im Workshop werden konkrete Beispiele für den Einsatz in der Lehre vorgestellt sowie das didaktische Potenzial der Methode ausgelotet.

Termin: Mi. 17. Juli 2019, 9.00 – 17.00 Uhr (9 AE)
Ort: ABG11 - R. 0.003 – 0.005
Referent: Prof. Dr. Tobias Seidl, Hochschule der Medien Stuttgart
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee