PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Lernprozesse an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft anregen

Begriffe wie Transdisziplinarität, Citizen Science und Reallabor prägen zunehmend den Diskurs an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft. Ihnen gemeinsam ist die Suche nach neuen Formen des Lernens und Forschens für eine nachhaltigere Zukunft. Forschung erfolgt dabei nicht mehr einfach nur für oder über die Gesellschaft, sondern mit der Gesellschaft zusammen. Dies trägt der Tatsache Rechnung, dass Wissenschaft, insofern sie nicht nur funktionale Erkenntnis, sondern Wissen zur Problemlösung bereitstellen will, dies nicht aus sich allein tun kann, sondern auf den unmittelbaren Praxisdialog angewiesen ist.

Im Vortrag sollen diese allgemeinen Herausforderungen, die bis hin zum grundsätzlichen Wissenschaftsverständnis anhand der Erfahrungen des Karlsruher Instituts für Technologie mit Reallaboren im Bezug auf die universitäre Lehre konkretisiert werden.

Termin: Di. 28. Mai 2019, 17.15 – 18.45 Uhr
Ort: KOS4 – Konferenzraum Koboldstr. 4
Referent: Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruher Institut für Technologie
Empfohlen für: alle Lehrenden und an Lehre Interessierten
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee