PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Entwicklung von Prüfungsleistungen im Rahmen von E-Learning-Lehrveranstaltungen

Das Sommersemester 2020 verlangt von Lehrenden ein besonderes Maß an Einfallsreichtum und Experimentierfreude. Bei der Entwicklung und Ausgestaltung digitaler Formate bietet der Rückgriff auf vertraute didaktische Grundsätze dabei eine Orientierung. Digitale Prüfungen unterscheiden sich nicht grundlegend von analogen Prüfungsformaten. Auch hier ist es unumgänglich, möglichst objektiv, verlässlich, valide und chancengleich zu beurteilen, in welchem Ausprägungsgrad die  Studierenden die Lernziele erreicht haben.

In diesem interaktiven Online-Vortrag erörtert der Referent, wie sich unter den aktuellen Bedingungen qualitativ hochwertige Prüfungen durchführen lassen und wie sich Änderungen in der Prüfung auf die Lehre auswirken. Dabei geht es nicht um technische Tools, sondern um didaktische Ideen für spezifische Lehr-Lern- und Prüfungskontexte, durch die Lehrende Anregungen für ihre eigenen Veranstaltungen erhalten.

Termin: Mi. 29. April 2020, 12.00 – 13.30 Uhr, Anmeldungen bis zum 24. April 2020
Ort: online; Link wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Referent: Lukas Musumeci, Universität Hamburg
Anmeldung unter: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee