PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Methodencafé

Ein kurzer Input zu einem Themenbereich der Hochschullehre und ein anschließender Austausch mit anderen Lehrenden – das ist das Methodencafé.

Design as Inquiry

Established expectations towards higher education have been severely challenged in the last decades. In particular, higher education institutions are becoming more and more expected not only to provide explanations about the world as it is, but also to teach students to respond to concrete social, economic, or ecological needs and to foster innovation. For academics, solving real-world problems does not simply mean to apply scientific findings to practical problems, but it means to intervene into a world we inquire into. Design as Inquiry is a pedagogical concept to conduct research (through design). This input meeting will give you an introduction into Design as Inquiry. It will outline possibilities of using it in research-based learning processes with your students.

Date: Tuesday, 28 November 2017, 14:15 – 15:45
Location: WR425 – R. 10
Trainer: Sabine Reisas, PerLe
Target group: teaching staff from the humanities and social sciences
Registration: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de
The workshop will be held in English.

Nachhaltigkeit lehren – Zukunftsfähigkeit lernen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Lehr- und Handlungsfeld für Universitäten entwickelt. Hochschulen stehen daher vor der Herausforderung, BNE in die Lehre zu integrieren. Dazu werden beim Methodencafé methodisch-didaktische Ansätze vorgestellt. Darüber hinaus wird ein BNE-Kompetenzmodell für die Hochschulbildung vorgestellt, um mögliche Lernziele für eigene Lehrveranstaltungen zu formulieren.

Termin: Di. 30. Januar 2018, 12.15 – 13.45 Uhr
Ort: WR400 – R. 03.19
Referentin: Frauke Godat, PerLe
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Studierende im Forschungsprozess begleiten

Forschungsbasierte Lehre bietet Studierenden die Möglichkeit, eigenständig einen Forschungsprozess zu durchleben und ergebnisoffen zu forschen. Dadurch erwerben Studierende auch überfachliche Kompetenzen, wie z. B. den Umgang mit Ungewissheit und Organisationsvermögen. Lehrende können Studierende dabei unterstützen: Durch punktuelle Beratung und Begleitung im Forschungsprozess werden Studierende in ihrer Eigenverantwortung gestärkt. Gleichzeitig erhalten Lehrende Einblick in die Lernerfahrungen und den Prozessfortschritt der Studierenden und können rechtzeitig auf Herausforderungen reagieren. Im Workshop werden Betreuungsformate vorgestellt und Möglichkeiten der Einbindung in Lehrveranstaltungen diskutiert. Das Methodencafé bietet Gelegenheit, sich auszutauschen und neue Anregungen für die Lehre mitzunehmen.

Termin: Di. 6. März 2018, 12.15 – 13.45 Uhr
Ort: WSP2 – R. 110
Referentin: Sabine Reisas, PerLe
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee