PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Vorkurs Geowissenschaften (Chemie und Mathematik für Studierende der Geowissenschaften)

Anmeldung Vorkurs

1. Allgemeines zum Vorkurs Geowissenschaften

Der PerLe-Vorkurs erfolgt in Zusammenarbeit mit der Sektion Chemie, dem Mathematischen Seminar und der Abteilung Didaktik der Chemie am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN).

Studiengang: BSc. Geowissenschaften

Eine neue Lehr-Lernsituation kann erfahrungsgemäß für viele Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Geowissenschaften eine Herausforderung darstellen. Die Geowissenschaften beschäftigen sich mit physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen im „System Erde“. Solide Grundkenntnisse in den Naturwissenschaften und das Verständnis von mathematischen Modellen sind dafür wichtig. Deshalb bieten wir vor Beginn der Vorlesungszeit einen Vorkurs an, der den Übergang von der Schule an die Universität erleichtern sollen.

2. Veranstaltungsorganisation

Aufgrund der aktuellen Situation ist es erforderlich, dass Sie sich zu diesem Kurs anmelden, damit wir Ihnen per Email zu gegebener Zeit weitere Informationen zukommen lassen. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung den folgenden Link:

Anmeldung Vorkurs

Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass eine Teilnahme ausschließlich für den aufgeführten Studiengang gewährt wird und auch auf Rückfrage keine Ausnahme für Studierende anderer Studiengänge gemacht werden kann. Der Vorkurs ist speziell auf die Anforderungen des Studiengangs BSc. Geowissenschaften angepasst.

Dieser Vorkurs hat zwei Teile: Chemie und Mathematik:

a) Vorkurs-Teil 1 (Chemie): 05.10. – 16.10.2020

In dem Vorkurs-Teil 1 möchten wir Ihnen eine Wiederholung der Schulchemie und Auffrischung der Kenntnisse aus dem Chemie-Unterricht ermöglichen. Dazu bieten wir Ihnen Vorlesungen zu den grundlegenden Konzepten der Allgemeinen Chemie mit dazugehörigen Übungen an.

Ort: OLAT
Zeit: entfällt (da asynchron)
Dozent: Julian Rudnik, Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen
Skript, Aufgabensammlung, Programm/Zeitplan zum Download: Nähere Infos in der OLAT-Gruppe (Informationen s.u.)
Wichtiger Hinweis für das Öffnen von PowerPoint Dateiformaten

b) Vorkurs-Teil 2 (Mathematik): 19.10. – 22.10.2020

Im zweiten Teil des Vorkurses werden grundlegende Rechentechniken der Schulmathematik wiederholt, wie Rechnen mit Brüchen, Wurzeln und Potenzen oder das Lösen von Gleichungen. Zudem sollen auch Grundzüge der Logik und der mathematischen Sprache sowie Grundlagen der Mengenlehre behandelt werden, da diese die Basis für das Formulieren und Verstehen mathematischer Aussagen darstellen. Dies soll Ihnen den Übergang von der Schulmathematik in die Hochschulmathematik, wie sie im Fach Geowissenschaften angewendet wird, erleichtern.

Neben der Vorlesung wird es Übungen geben, in denen man ausführlich anhand von Aufgaben unter tutorieller Anleitung die mathematischen Inhalte üben kann.

Ort: Online-Kurs via Zoom (nach aktueller Planung, vergleich Punkt 3. unten)
Zeit: wird noch bekanntgegeben
Dozent: Dr. Alexander Ullmann, Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

 

Hinweise zum Veranstaltungsformat:

  • Es wird zu der Vorlesung ein Skript sowie eine Beamer-Präsentation und eine Aufgabensammlung geben. Den Link hierzu erhalten Sie zu Beginn des Kurses per Email.
  • Sowohl Vorlesung als auch Übung werden mit dem Online-Konferenztool „Zoom“ abgehalten werden. Die Zugangsdaten werden kurz vor dem Kurs per Email bekanntgegeben.
  • Die Übungen sollen ebenfalls online in Kleingruppen erfolgen. Hierfür ist es hilfreich, wenn Sie entsprechende Hilfsmittel (z.B. Tablet+Stift oder Grafiktablet) zur Verfügung haben.

 

3. Veranstaltungshinweise

Grundlegend werden die im Vorkurs Geowissenschaften unterbreiteten Angebote digital (online) stattfinden. Wünschenswert ist es aber, auch Teile in Präsenz stattfinden zu lassen, um Ihnen möglichst auch einen Austausch untereinander im Rahmen von Übungsphasen zu ermöglichen. Ob und inwieweit dies stattfinden kann, wird Ihnen an dieser Stelle mitgeteilt werden. Abhängig sind diese Entscheidungen letztlich von den durch die Landesregierung ausgegebenen Anordnungen sowie den sich daraus ergebenen Umsetzungen durch die Leitlinien des Rahmenkonzeptes von Präsidium, Fakultäten und Krisenstab der Universität. Schauen Sie bitte in regelmäßigen Abständen auf diese Veranstaltungshinweise!

4. Detaillierte Informationen zum chemischen Teil

Der chemische Teil des Vorkurses wird auf der Lernplattform OLAT der Uni Kiel durchgeführt. Für die Nutzung von OLAT benötigen Sie Ihren stu-Account, welchen Sie mit der Einschreibung in das Studienfach erhalten haben. Zur Bedienung von OLAT finden Sie Informationen („Anleitungen für Studierende“, unterer Teil der Seite) unter:

elearning.uni-kiel.de/de/lms/support-anleitungen-zum-update

Um zum Vorkurs zu gelangen, müssen Sie die Gruppe „Vorkurs Geowissenschaften (Chemie für Studierende der Geowissenschaften)“ bei OLAT suchen und sich über den entsprechenden Button in diese Gruppe „einschreiben“ (=Anmeldung / Einschreibung online). Sie können die Gruppe z.B. über die allgemeine Suchleiste („Lupe“ oben rechts) unter „Vorkurs Geowissenschaften“ ab dem 28.09.2020 finden.

Zur Struktur in OLAT – eine kurze Erläuterung:

Der Vorkurs ist als Gruppe (welcher Sie nach der online-Einschreibung in OLAT beigetreten und zugehörig sind) mit dazugehörigen Kursen angelegt, welche zu bestimmten Terminen freigeschaltet werden, sodass sich eine sinnvolle zeitliche Arbeitsstruktur ergibt. Sie sind demnach als Mitglied der Gruppe „Vorkurs Geowissenschaften (Chemie für Studierende der Geowissenschaften)“ jederzeit über entsprechende in dieser Gruppe befindlichen Unterordner (Information, Kurs, Mitglieder, E-Mail, Ordner, Forum, Chat) mit Dateien zu sämtlichen wichtigen Aspekten informiert. Durch die Kurse erfahren Sie zudem inhaltlich-strukturierte Aspekte, welche Sie auf das Studium hinsichtlich der Chemie in den Geowissenschaften vorbereiten sollen. Zusätzliche Diskussionsforen sollen den Austausch untereinander ermöglichen.

Beachten Sie bitte, dass die Kurse zu entsprechenden Terminen freigeschaltet werden, wozu es einen Zeitplan geben wird. Sollten also Uhrzeiten im Rahmen des Vorkurses angegeben werden, stellen diese Zeiten lediglich den Zeitpunkt der Freischaltung dar, ab welchem Sie auf die Inhalte zugreifen können. Sie müssen nirgendwo anwesend sein (es sei denn, Sie finden unter Punkt 3 „Veranstaltungshinweise“ die Information, dass bestimmte Teile des Vorkurses in Präsenz stattfinden sollen) oder verpassen etwas. Je frühzeitiger Sie sich jedoch mit den Inhalten auseinandersetzen, desto mehr Zeit haben Sie bis zum Beginn des eigentlichen Studiums bzw. der Veranstaltungen der Institute ab 02.11.2020.

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee