PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Geschichte

Recherchetutorien

In Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek (UB) bietet PerLe in der Studieneingangsphase im Fach Geschichte Recherchetutorien für Proseminare an. In den dreistündigen Veranstaltungen geben Tutor_innen eine Bibliothekseinführung und eine epochenspezifische Schulung zur Literaturrecherche und vermitteln den Teilnehmenden einen Einblick in die Themenfelder Fernleihe, Fachdatenbanken sowie überregionale Katalogrecherche. Interessierte können sich bei eventuellen Rückfragen bei der Lehrassistenz für Geschichte melden. Die Anmeldung erfolgt spätestens sechs Wochen vor Vorlesungsbeginn durch die Lehrenden der jeweiligen Proseminare.

Texttutorien

Studierende des Historischen Seminars haben die Möglichkeit, an Texttutorien teilzunehmen, die in die Proseminare der Studieneingangsphase eingebunden sind. Schreibdidaktisch geschulte Tutor_innen von PerLe unterstützen Studierende mit Hilfe der Peer-Feedback-Methode beim selbstständigen Lernen und im Umgang mit Schreibaufgaben.
In Absprache mit den jeweiligen  Lehrenden und Studierenden sichten Tutorinnen und Tutoren die studentischen Texte und geben ein schriftliches Feedback. Gegen Ende der Vorlesungszeit können Studierende in einem halbstündigen, persönlichen Gespräch mit den Tutorinnen und Tutoren ihre eigene Kompetenzentwicklung einschätzen und im Hinblick auf die Hausarbeit spezifische Übungsbedarfe besprechen. Interessierte können sich bei eventuellen Rückfragen bei der Lehrassistenz für Geschichte melden. Die Anmeldung erfolgt spätestens sechs Wochen vor Vorlesungsbeginn durch die Lehrenden der jeweiligen Proseminare.

Prüfungsvorbereitende Angebote

Praktische Tipps und Anleitungen zur effektiven Vorbereitung auf die Abschlussklausur können Studierende in den prüfungsvorbereitenden Angeboten von PerLe für einzelne Einführungsvorlesungen im Fachbereich Geschichte erfahren.
Die prüfungsvorbereitenden Angebote werden von der Lehrassistenz für Geschichte und studentischen Tutor_innen durchgeführt und sind in die jeweilige Einführungsvorlesung implementiert. Sie zeigen Studierenden den effektiven Nutzen und die Anfertigung von Mitschriften, Zeitmanagementmethoden und spezifische Strategien des erfolgreichen Lernens auf.

Termine für das kommende Semester werden rechtzeitig hier bekanntgegeben.

Hausarbeitensprechstunden

In der vorlesungsfreien Zeit können Studierende, die eine Proseminararbeit im Fach Geschichte schreiben, von Tutor_innen geleitete, fachspezifische Hausarbeitensprechstunden besuchen. Die Tutor_innen geben Tipps zur Arbeitsorganisation, zu Arbeitstechniken und zur Herangehensweise an das historische Schreiben. Eine fachlich-inhaltliche-Beratung wird nicht durchgeführt. Dafür wenden sie sich bitte an die jeweiligen Dozent_innen des Proseminars.
Wann:

Mo. 5. August 2019
Di. 6. August 2019
Di. 13. August 2019
Mi. 14. August 2019
Mo. 19. August 2019
Di. 20. August 2019
Di. 27. August 2019
Mi. 28. August 2019

jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr
Ort: LS8 - R.134
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee