PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Chemie

PerLe-Tutorium für Studierende der Chemie zu Denk- und Herangehensweisen in der Mathematik für Chemiker I (TUTCHEM2) (060976)

Dozent/in

Julian Rudnik

Angaben

Tutorium, 4 SWS, Teil der Module MNF-chem0102 und MNF-chem0310
Zeit und Ort: Mo 18:00 - 20:00, OHP2 - Otto-Hahn-Hörsaal; Fr 18:00 - 20:00, JMS2 - Klingelhörsaal
vom 1.11.2019 bis zum 7.2.2020

Studienfächer / Studienrichtungen

FRW Chem-BSc 1
FRW Chem-BScBA 3
FRW WiChem-BSc 1
FRW BioChem-BSc 1

Voraussetzungen / Organisatorisches

Freiwilliges Tutorium: Es ist keine Voranmeldung erforderlich.
Zugeordnet zu Mathematik für Chemiker 1 (060455 + 060418)

Inhalt

Das Tutorium stellt neben den Vorlesungen und Übungen ein weiteres Angebot dar, sich einen Überblick über die Inhalte der Mathematik für Chemiker zu verschaffen. Im Tutorium werden zusätzliche Aufgaben bereitgestellt und individuelle Fragen beantwortet.

PerLe-Tutorium zu Denk- und Herangehensweisen im Fach Chemie für Haupt- und Nebenfachstudierende (Biologie, Chemie, Geowissenschaften)

Verantwortliche/Verantwortlicher

Julian Rudnik

Angaben

Tutorium

Studienfächer / Studienrichtungen

FRW BioChem-BSc ab 1
FRW Bio-BSc ab 1
FRW Bio-BScBA ab 1
FRW Chem-BSc ab 1
FRW Chem-BScBA ab 1
FRW WiChem-BSc ab 1
FRW Geowiss-BSc ab 1

Voraussetzungen / Organisatorisches

Freiwilliges Tutorium: Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Um allen Studierenden die Möglichkeit zu geben an dem Tutorium teilzunehmen, wurden diese Zeiten gewählt. Das Tutorium richtet sich vor allem an die Studierenden der Biologie (1-Fach, 2-Fach) und die Studierenden der Geowissenschaften. Die Termine bauen dabei nicht aufeinander auf, sondern sind unabhängige Zeitfenster, in denen Aufgaben und Fragen aus der Vorlesung besprochen werden können.

Termine:
Montag, 10-12 Uhr für Biologie 2-Fächer Bachelor (BSc/BA) ab Semester 1

Montag, 18 - 20 Uhr für Biologie 2-Fächer Bachelor (BSc/BA) ab Semester 1, Chemie 1-Fach Bachelor (BSc) ab Semester 1, Chemie 2-Fächer Bachelor (BSc/BA) ab Semester 1, Wirtschaftschemie 1-Fach Bachelor (BSc) ab Semester 1 und Biochemie/Molekularbiologie 1-Fach Bachelor (BSc) ab Semester 1 und Geowissenschaften 1-Fach Bachelor (BSc) ab Semester 1.

Zugeordnet zu:
MNF-chem0101/chem0110 - Grundlagen der Anorganischen Chemie;
MNF-chem0008 Allgemeine Chemie I
MNF-chem0012 Allgemeine Chemie I

eMail bei Rückfragen zu den Inhalten des Tutoriums oder bei inhaltlichen Fragen: chemietutorien.perle@uv.uni-kiel.de

Wichtiger Hinweis:
Wenn bei allen Tutorienzeiten Überschneidungen auftreten sollten, besteht die Möglichkeit, inhaltliche Fragen an die oben angegebene E-Mail-Adresse zu senden.

Inhalt

Das Tutorium stellt neben den Vorlesungen, Übungen, Seminaren und Praktika ein weiteres Angebot dar, sich einen Überblick über die Themen des ersten Semesters zu verschaffen. Grundsätzlich können grundlegende Aspekte des ersten Semesters aufgegriffen und in Form von Übungsaufgaben bearbeitet werden. Die Teilnehmenden können aus den Bereichen Grundlagen, kontextbasierte Aufgaben und Forschungsfragen auswählen und nach eigenem Bedarf Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen - je nach Vorwissen - bearbeiten. Die Tutor_innen unterstützen die Teilnehmenden bedarfsgerecht, so dass zum Beispiel mit den angebotenen Konzepten Wissenslücken identifiziert und behoben werden können.

Ergänzende Übungsthemen parallel zur Grundvorlesung AC:

Ü1: Atombau, Bohrmodell, Elektromagnetisches Spektrum; Rechnen im Labor (Einheiten, Gehalt, Anteil und Konzentration, etc.); allg. Berechnungen;

Ü2: Fundamentale Experimente - Atombau II aus der Vorlesung, Quantenzahlen; Isotope; Elektromagnetisches Spektrum, Wellenlänge, Unterscheidung Spektroskopie / Spektrometrie;

Ü3: PSE - Ordnungsprinzipien, Tendenzen, Gruppeneigenschaften, Elementeigenschaften; Oktettregel; Orbitalmodell, Elektronenkonfiguration von Atomen und Ionen, Hybridisierung;

Ü4: Säuren, Basen, Säure-Base-Theorien, Dissoziationen, Gleichgewichtsreaktionen;

Ü5: Chemische Bindung, MO-Schemata; Begriffsdefinitionen, Summenformeln von Elementverbindungen aus der Vorlesung aufstellen; Reaktionstypen (Neutralisation, Hydrolyse, Redoxreaktion), Reaktionsgleichungen aufstellen;

Hinweis: Kontextbasierte (bzw. studiengangspezifische) und historische Aufgaben sind anwendungsbezogene Fragestellungen, die auch klausurrelevant sein können (für Studierende des Lehramts in Chemie, der Chemie, der Wirtschaftschemie, der Biochemie, usw.)

vergangene Veranstaltungen

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee