PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Workshops – PerLe empfiehlt …

Jedes Semester werden Workshops zu verschiedenen Themen angeboten, die wir als besonders bereichernd für die Lehre ansehen oder deren aktuelle Impulse Hochschullehre stetig voranbringen.

Forschendes Lernen: Eine Einführung

Das Format Forschendes Lernen ermöglicht Studierenden anhand authentischer Problemstellungen, eine forschende Haltung zu entwickeln. Die Studierenden lernen, Annahmen zu hinterfragen sowie Lösungen und Handlungsoptionen zu entwerfen. In diesem Workshop werden die Begrifflichkeiten und unterschiedlichen Ausgestaltungsgrade Forschungsbasierter Lehre diskutiert. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, punktuelle Umsetzungsmöglichkeiten in der eigenen Lehre zu entwickeln. Bringen Sie gerne eigene Themen und Beispiele mit.

Termin: Fr. 27. Oktober 2017, 9.00 – 17.00 Uhr
Ort: OS75/S1 – R. 506
Referent: Wolfgang Deicke, Humboldt-Universität zu Berlin
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Studentisch angeleitete Lehre – Planung, Einsatz und Chancen

Vorlesung, Übung, Praktikum, Seminar oder Projekt: Tutorien als studentisch angeleitete Lehre werden stets vom Verständnis der verantwortlichen Lehrenden geprägt. Mal fungieren Tutorien als Repetitorium der professoralen Vorlesung, mal als Werkstatt mit eigenständigen Lernschritten studentischer Teams oder als vertiefende Übung mit hohem Praxisanteil. Unabhängig vom Format vermitteln Tutorinnen und Tutoren zwischen Lehrenden und Studierenden. Daher ist auch die sinnvolle Ausgestaltung dieser Mittlerrolle entscheidend für das Gelingen der Lehrveranstaltung. Der erste Teil des Workshops gibt einen Überblick über verschiedene Formate der studentisch angeleiteten Lehre. Darauf aufbauend werden konkrete Handlungsvorschläge zur Auswahl, Motivation und Anleitung von studentischen Tutorinnen und Tutoren erarbeitet, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit fördern.

Studentisch angeleitete Lehre planen

Termin: Fr. 17. November 2017, 9.00 – 12.30 Uhr
Ort: LS1 – R. 106b
Referentin: Dr. Birgit Szczyrba, TH Köln
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Im zweiten Teil des Workshops wird die studentisch angeleitete Projektarbeit vertieft. Theoretische Impulse zu verschiedenen Formaten und Steuerungsmöglichkeiten wechseln sich mit Gelegenheiten ab, die eigene Zusammenarbeit mit studentischen Tutorinnen und Tutoren in projektbasierter Lehre zu planen oder weiterzuentwickeln.

Studentische Lehre in der Projektarbeit

Termin: Fr. 17. November 2017, 13.30 – 17.00 Uhr
Ort: LS1 – R. 106b
Referentin: Dr. Birgit Szczyrba, TH Köln
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Melden Sie sich für einen Teil oder den ganzen Workshop an. Beide Teile können separat besucht werden.

Blended Learning planen und umsetzen

Die Kombination von Präsenzveranstaltungen und E-Learning bringt einige Vorteile für das Lehren und Lernen mit sich. In diesem Workshop befassen sich die Teilnehmenden mit der Konzeption von Blended-Learning-Szenarien und skizzieren Umsetzungsmöglichkeiten für die eigene Lehre, die auch auf den Medienumgang
der heutigen Studierendengeneration eingehen. Um die Rahmenbedingungen der Fächer zu berücksichtigen, wird der Workshop einmal für Lehrende der Sozial- und Geisteswissenschaften und einmal für Lehrende der MINT-Fächer angeboten.

Termin: Di. 21. November 2017, 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: CAP4 – R. 1011
Referentin: Prof. Sandra Hofhues, Universität zu Köln
Empfohlen für: Lehrende der Geistes- und Sozialwissenschaften
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Termin: Mi. 22. November 2017, 9.00 – 13.00 Uhr
Ort: CAP4 – R. 1011
Referentin: Prof. Sandra Hofhues, Universität zu Köln
Empfohlen für: Lehrende der MINT-Fächer
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Hausarbeiten in geisteswissenschaftlichen Fächern begleiten

Das Schreiben von Hausarbeiten ist für Studierende eine Bewährungsprobe, bei der sie sowohl ihr Fachwissen als auch ihre wissenschaftliche Schreibkompetenz unter Beweis stellen müssen. Das Schreiben einer Hausarbeit zu begleiten, kann dabei auch für Lehrende eine Herausforderung darstellen. In diesem Workshop werden vor allem für geisteswissenschaftliche Fächer Möglichkeiten aufgezeigt, den Schreibprozess der Studierenden effektiv zu fördern, die Arbeit an Hausarbeiten in den Seminarverlauf zu integrieren, zeitsparend Feedback zu geben und studentische Texte transparent zu bewerten. Die Teilnehmenden erhalten zudem Gelegenheit, die Bedeutung von Hausarbeiten im jeweiligen Fach und ihre Funktion in der Lehre zu reflektieren, um Ideen für die eigene Lehrpraxis zu entwickeln.

Termin: Fr. 26. Januar 2018, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: LS1 - R.21
Referentin: Dr. Cornelia Kenneweg, Agentur für Lehrkultur
Empfohlen für: Lehrende der Geistes- und Sozialwissenschaften
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Divers und Digital – Mit digitalen Medien Diversität begegnen

Studierende kommen mit vielfältigen Voraussetzungen z. B. hinsichtlich Vorwissen, Lern- und Arbeitsstrategien oder Motivation in Lehrveranstaltungen. Um den diversen Voraussetzungen lernförderlich zu begegnen, ist der Einsatz digitaler Medien nützlich. Ausgehend von Forschungsergebnissen zu Digitalisierung und Diversität lassen sich Gestaltungsmöglichkeiten für die Lehre ableiten. Im Workshop werden Erfahrungen und Möglichkeiten zur Verwendung digitaler Medien diskutiert, die für den Umgang mit Diversität besonders geeignet sind.

Termin: Fr. 16. Februar 2018, 10.00 – 18.00 Uhr
Ort: LMS2 – R. Ü2/K
Referent: Timo van Treek, TH Köln
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Durchführung von Projekten in der Lehre

Projektbasiertes Lernen stellt in der Hochschuldidaktik eine wichtige Form des problemlösenden Lernens dar. In diesem Workshop werden Werkzeuge und Prozesse  aus dem Projektmanagement vorgestellt, um eigene projektbasierte Lehrveranstaltungen zu planen. Mit ihnen können Ideen entwickelt, Konzepte erarbeitet, Lernziele formuliert und geeignete Prüfungsformate für ein praxisorientiertes Lehrformat entworfen werden.

Termin: Fr. 9. März 2018, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: LS4 – R. 075/077
Referentinnen: Prof. Doris Weßels, FH Kiel u. Frauke Godat, PerLe
Empfohlen für: alle Lehrenden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Vergangene Veranstaltungen

Planspiele in der Lehre

Prof. Dr. Ulrich Holzbaur, Hochschule Aalen
Mo. 31. Juli 2017, 9.00 – 17.00 Uhr

Forschungsbasierte Lehre – von der Theorie zu ersten Umsetzungsideen

Sabine Reisas, PerLe
Fr. 28. Juli 2017, 9.00 – 16.00 Uhr

Kolaboratives Arbeiten mit digitalen Medien am Beispiel des Forschenden Lernens

Sabine Reisas u. Philipp Marquardt, PerLe
Fr. 14. Juli 2017, 10.00 – 13.30 Uhr

Lernen neu in Szene gesetzt – studentische Videos als innovatives Medium in der Hochschullehre

Prof. Dr. Hoinkes, Universität Kiel u. Prof. Dr. Buether, Bergische Universität Wuppertal
Fr. 7. Juli 2017, 10.00 - 18.00 Uhr

Personal Learning Environments (PLEs) – Individualisierung digitaler Lernumgebungen

Dr. Sebastian H. D. Fiedler, Universität Hamburg
Mi. 5. Juli 2017, 10.00 – 18.00 Uhr

Lösungsorientierte Beratung in der Sprechstunde

Stephanie Kessens, Hochschule Osnabrück
Mo. 19. Juni 2017, 9.00 – 16.00 Uhr

Mehr Praxisbezug in der Lehre

Frauke Godat u. Sabine Reisas, PerLe
Fr. 16. Juni 2017, 9.00 - 17.00 Uhr

Mit Decoding studentische Lernhindernisse überwinden

Kerrin Riewerts, Universität Bielefeld
Mi. 3. Mai 2017, 13.30 - 17.00 Uhr

Textarbeit und textbasierte Diskussionen in Seminaren

Dr. Ulrike Lange, Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum
Do. 26. Januar 2017, 9.00 - 17.00 Uhr

Wirkungsvolles Erklären in MINT

Dr. Jörn Schnieder, Universität zu Lübeck u. Detlev Jan Friedewold, Curriculum Institut
Mo. 21. November 2016, 8.30 - 12.00 Uhr
Mo. 21. November 2016, 13.00 - 16.30 Uhr

Dynamische Präsentationsformen – Prezi in der Lehre

David Zimmermann, Prezi Workshop
Mi. 9. November 2016, 8.30 - 12.30 Uhr
Mi. 9. November 2016, 13.30 - 17.00 Uhr

Mehr Praxisbezug in der Lehre

Mark Müller-Geers u. Julia Sandmann, PerLe
Fr. 4. November 2016, 9.00 - 16.30 Uhr

Umgang mit Störungen in Lehrveranstaltungen

Jutta Fasse, Rhetorik & Coaching
Fr. 7. Oktober 2016, 9.00 - 16.30 Uhr

Evidenzbasierte Lehr- und Lernformen

Dr. Judith Schweppe u. Dr. Stephanie Müller, Universität Erfurt
Do. 14. Juli 2016,  8.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Fr. 15. Juli 2016, 8.30 - 14.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Get in touch – Lehrprojekte mit externen Partnern

Prof. Dr. Doris Weßels, Professorin für Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Kiel u. Frauke Godat, PerLe
Mo. 11. Juli 2016, 10.00 - 17.00 Uhr u. Di. 12. Juli, 9.00 - 16.00 Uhr

Forschungsbasierte Lehre: Studierende forschen in Lehrveranstaltungen

Melanie Sauer, Deutsche Sporthochschule Köln
Fr. 1. Juli 2016, 9.00 - 14.00 Uhr

Improvisation in der Lehrveranstaltung

Britta Daniel u. Lotte Lottmann, Die Spieler – Improvisations- und Unternehmenstheater
Di. 14. Juni 2016, 8.30 - 12.00 Uhr

Die Erfahrung macht den Sprung

Dr. Marcus Kreikebaum, EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Mo. 30. Mai 2016, 14.00 - 17.30 Uhr

Für die Zukunft lernen in Zeiten der Veränderung

Prof. Dr. Matthias Barth, Professor für Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, Leuphana Universität Lüneburg
Do. 26. Mai 2016, 12.30 - 16.00 Uhr

Faktoren wirksamer Lehre

Dr. Sandra Barth, PerLe
Fr. 24. Juli 2015, 9.00 - 12.00 Uhr

Lehre und Diversität an der CAU

Moderation: Dr. Sandra Barth, PerLe
Fr. 5. Juni 2015, 09.00 - 12.00 Uhr

Neue Perspektiven eröffnen – Theater als Lehrmethode

Virginia Thielicke, Universität Hamburg
Fr. 24. April 2015, 10.15 - 17.45 Uhr

Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Lehre

Birke Sander, Uni Greifswald
Di. 17. März 2015, 09.00 - 16.30 Uhr

Lehren heißt Erzählen – Storytelling für Lehrende

Johannes Büchs
Do. 26. Februar 2015, 09.00 - 16.30 Uhr

Prüfungsrecht an der CAU

Dr. Rosemarie Winterfeld
Mi. 1. Oktober 2014, 09.00 - 12.00 Uhr

Auf die Aufgabe kommt es an – Multiple Choice Aufgaben in Prüfungen und eLearning

Regina Schaller & Dr. Mareike Kobarg, FH Kiel
Mo. 16. Juni 2014, 16.00 - 18.00 Uhr

Flipped classroom oder "Wie man Vorlesungen umdreht"

Prof. Dr. C. Spannagel, PH Heidelberg
Vortrag: Mo. 25. November 2013, 12.15 - 13.45 Uhr
Workshop: Di. 11. März 2014, 09.00 - 16.00 Uhr 

Mediendidaktik – Produktion und Einsatz von Videos im Hochschulunterricht

Prof. Dr. Karsten Wolf, Bremen
Fr. 17. Januar 2014

Lehren und Lernen mit großen Hörerzahlen

Dr. Ursula Bach, cominovo
13. - 14. Dezember 2013

Evidenzbasierte Lehr- und Lernformen

Dr. Judith Schweppe und Dr. Stephanie Müller
9. - 10. Oktober 2014
22. - 23. November 2013

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee