PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Vortragsreihe

PerLe bietet mit den Kurzformaten, die sich besonders gut in den Arbeitsalltag integrieren lassen, schnelle Anregungen zum Lehren und Lernen. Im Wintersemester 2017/18 finden die folgenden thematischen Veranstaltungen statt.

Herausforderungen der Lehre durch Digitalisierung

In öffentlichen und teilweise auch hochschulinternen Diskussionen über die Digitalisierung und ihre Folgen wird zuweilen der Eindruck geweckt, als ändere die Digitalisierung das Lernen und Lehren grundlegend. Dieser Eindruck muss in dreierlei Weise kritisch geprüft werden. Erstens ist nach empirischen Belegen für diese Vermutung zu fragen; hierbei stehen vor allem psychologische Untersuchungen im Vordergrund. Zweitens sind die Erklärungen zu prüfen, die für die Beobachtungen angeführt werden. Und schließlich wird im Vortrag der Diskurs um die Digitalisierung kritisch analysiert: Wie kommt es dazu, dass er mit einem solchen Druck geführt wird?

Termin: Di. 14. November 2017, 10.15 – 11.45 Uhr
Ort: LS1 – R. 105a
Referentin: Prof. Ingrid Scharlau, Universität Paderborn
Empfohlen für: alle Lehrenden u. an Lehre Interessierten
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Kompetenzentwicklung durch selbstgesteuertes, situiertes Lernen an Hochschulen

In unserer Gesellschaft kommt den Hochschulen im Bereich der Kompetenzförderung eine zunehmend höhere Bedeutung zu. Gerade im Kontext lebenslanger Professionalisierung bietet selbstgesteuertes Lernen Studierenden die Chance, sich bereits während des Studiums auf ihr zukünftiges Berufsleben vorzubereiten.
Im Rahmen dieses Vortrags werden mögliche Definitionen des Kompetenzbegriffs erläutert und zentrale Punkte der Kompetenzforschung wie der Kompetenzerwerb und die Förderung von Kompetenzentwicklung beleuchtet. Teilnehmende erhalten nach dem theoretischen Input Gelegenheit, Möglichkeiten der Umsetzung von Kompetenzorientierung in der eigenen Lehrpraxis zu reflektieren und zu diskutieren.

Termin: Fr. 12. Januar 2018, 14.15 – 15.45 Uhr
Ort: LS1 – R. 104a
Referentin: Dr. Christiane Stroh, SDI München
Empfohlen für: alle Lehrenden u. an Lehre Interessierten
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Authentizität in der Lehre mit Scholarship of Teaching and Learning untersuchen

Das Verhalten und die Eigenschaften von Lehrenden beeinflussen die Lehre und das Lernen der Studierenden. Obwohl ein Zusammenhang zwischen Authentizität der Lehrenden und dem effektivem Lehr- und Lernverhalten wahrgenommen wird, werden sie oft als zwei getrennte Aspekte betrachtet. Welche Wirkung die Authentizität der Lehrenden auf ihre Lehre hat, welche didaktischen Möglichkeiten sich daraus für die Gestaltung der Lehre ableiten lassen und wie sie, im Sinne des Scholarship of Teaching and Learning (SoTL), wiederum selbst untersucht werden kann, ist Inhalt dieses Vortrags.

Termin: Mi. 7. März 2018, 14.15 – 15.45 Uhr
Ort: LS1 – R. 104a
Referentin: Prof. Carolin Kreber, Cape Breton University, Kanada (angefragt)
Empfohlen für: alle Lehrenden und an Lehre Interessierten
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee