PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Methodencafé

Ein kurzer Input zu einem Themenbereich der Hochschullehre und ein anschließender Austausch mit anderen Lehrenden – das ist das Methodencafé.

Forschungsprozesse mit kreativen Herangehensweisen unterstützen

Forschungsprojekte selbst zu bearbeiten, ist für Studierende eine neue Herausforderung auf fachlicher, methodischer und persönlicher Ebene. Kreative Ansätze wie die LEGO® SERIOUS PLAY®-Methodik können dabei helfen, ihnen andere Perspektiven aufzuzeigen, bisherige Arbeitsabläufe infrage zu stellen und neue Praktiken zu übernehmen. Dieser kreative Ansatz veranschaulicht den Forschungsprozess als Ganzes oder in konkreten Phasen und macht Fragestellungen greifbar. Die Teilnehmenden können die Methode ausprobieren und ihren möglichen Einsatz in eigenen Veranstaltungen diskutieren.

Termin: Do. 31. Mai 2018, 16.00 – 18.00 Uhr (3 AE)
Ort: PerLe, Koboldstr. 4, Konferenzraum
Referentinnen: Frauke Godat u. Sabine Reisas, PerLe
Empfohlen für: Lehrende mit wenig Erfahrung beim Einsatz kreativ-gestaltender Methoden
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Das interaktive Display für eine aktivierende Lehre einsetzen

Hörsäle und Seminarräume werden zunehmend mit interaktiven Displays ausgestattet. Der Workshop zeigt deren didaktisches Potenzial für die Aktivierung der Studierenden, erörtert die effektive Darstellung von Informationen und Konzepten und führt Methoden für die Arbeit am Display ein. Dabei werden verschiedene Szenarien berücksichtigt. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie z. B. Bilder und Dokumente während der Veranstaltung ergänzen und entwickeln, Lösungen im projektorientierten Unterricht gemeinsam erarbeiten oder in Seminaren Ergebnisse effizient sichern können. Im Mittelpunkt steht zudem die Frage, wie sich durch die Interaktivität des Mediums die Motivation und soziale Interaktion innerhalb der Lerngruppe steigern lassen.

Termin: Fr. 22. Juni 2018, 10.15 – 11.45 Uhr (2 AE)
Ort: KOS4 – Konferenzraum Koboldstr. 4
Referent: Prof. Dr. Christian Kohls, TH Köln
Empfohlen für: Lehrende der Geistes- und Sozialwissenschaften
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Using interactive displays for an activating teaching

Auditoriums and seminar rooms are being increasingly equipped with interactive displays. This workshop demonstrates the didactic potential of interactive displays for student activation. It discusses the effective presentation of information and concepts, and introduces various methods for working on the display. Different scenarios are considered, e.g. the supplementing and development of pictures and documents during a teaching event, the joint development of solutions in project-oriented teaching or the efficient documentation of results in seminars. Moreover the workshop focuses on how the interactivity of the medium may increase motivation and social interaction within a learning group.

Date: Fri, 22 June 2018, 12:15 – 13:45 (2 AE)
Location: KOS4 – conference room Koboldstr. 4
Speaker: Prof. Dr. Christian Kohls, TH Köln
Recommended for: teaching staff of science, technology, engineering and mathematics
Registration: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

This workshop will be held in English.

Studentische Arbeitsgruppen begleiten

Dynamiken, die in studentischen Arbeits- und Projektgruppen auftreten, können Zusammenarbeit und Ergebnisse beeinflussen. Bei der Arbeit in Gruppen lassen sich Phasen unterscheiden, in denen typische Muster und Problematiken vorkommen. Diese können durch zielgerichtete Hilfestellungen thematisiert und konstruktiv genutzt werden. So gibt es Möglichkeiten, bei den Studierenden die Bereitschaft zu fördern, Verantwortung in einer Gruppe zu übernehmen, Gruppenregeln zu erarbeiten oder studentische Arbeitsgruppen bei der Lösung von Konflikten zu unterstützen.

Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Phasen der Gruppenentwicklung kennen und verknüpfen diese mit spezifischen Methoden, um die Zusammenarbeit in studentischen Arbeitsgruppen zu fördern.

Termin: Mo. 9. Juli 2018, 12.30 – 14.00 Uhr (2 AE)
Ort: KOS4 – kleiner Konferenzraum Koboldstr. 4 (R.02.08)
Referentin: Hannah Brand, PerLe
Empfohlen für: alle Lehrenden u. an Lehre Interessierten
Anmeldung: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee