PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Tag der Lehre 2019

Unter dem Motto „Lehre verbindet“ richtet das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) am 8. November den Tag der Lehre 2019 aus. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Fragen, welches Potenzial und welche Herausforderungen die Gestaltung der Hochschullehre durch die neuen Medien mit sich bringt.

Zum Auftakt der diesjährigen Veranstaltung werden Lehrende, Studierende und andere Fachexpert_innen kurze Impulse zu ihrer (Lehr-)Praxiserfahrung geben. In einem offenen Austausch mit den Gästen im Publikum wird über die Möglichkeiten diskutiert, Bildungsprozesse mit den neuen Medien anzuregen und nachhaltig zu gestalten.

In der anschließenden Workshop-Session haben die Teilnehmenden dann Gelegenheit, sich mit Aspekten des Themenschwerpunktes intensiver zu beschäftigen. Dabei geht es unter anderem um das Aufdecken von fachbezogenen Lernhindernissen für die Lehrentwicklung, die Erstellung von offenen Lehrmaterialien und deren Nutzen als Open Educational Resources sowie das Webinar als Lernort.

In einer zweiten Session wird für alle Teilnehmenden eine Methode eingeführt, die zur Neu- oder Weiterentwicklung von Seminarsitzungen, Lehrveranstaltungen und Studiengängen genutzt werden kann. Für unterschiedliche Themenschwerpunkte kann die Methode anhand eigener Ideen und Herausforderungen aus der Lehre erprobt werden. Medien und Ressourcen werden passend zu den formulierten Lernzielen ausgewählt und im kollegialen Austausch diskutiert. Die Ergebnisse werden bei der „Methodenmesse“ am Nachmittag präsentiert. Themenschwerpunkte sind: (1.) Lehre mit Praxispartnern, (2.) interdisziplinäre Lehre, (3.) Forschungsbasierte Lehre und (4.) studentisch angeleitete Lehre.

Die Methodenmesse bietet den Teilnehmenden ein Forum, um sich über innovative Lehrmethoden und -projekte auszutauschen und zu informieren, die die Lehre an der CAU vorantreiben. Präsentiert werden unter anderem Ergebnisse und Erfahrungen von Vorhaben, die aus Mitteln des PerLe-Fonds für Lehrinnovation 2019 gefördert wurden und Impulse für eine zukunftsweisende Lehre geben. Die Antragstellerinnen und Antragsteller der Fonds-geförderten Projekte bekommen offiziell die Urkunden für ihr Engagement verliehen.

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee