PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Call for participation 01

Lehrende der CAU können in verschiedenen Beitragsformaten vom Workshop in 90 Minuten bis zum Praxisbericht in 20 Minuten den „Tag der Lehre“ mit gestalten. Es wird Lehre, die alltagstauglich und zielführend ist, gesucht, ebenso wie aktuelle Fragestellungen rund um die Hochschullehre.

Eine thematische Einschränkung der Beiträge erfolgt nicht. Die Beiträge sollen gute Lehre darstellen und idealer Weise übertragbar sein, auf andere Lehrveranstaltungen, Ideen und Anregungen liefern und auch bei vorherrschender Zeitknappheit realisierbar sein – Lehre für jeden Tag. Beiträge sind u.a. aus den Bereichen Lehrevaluation, neuen Medien, Motivation, Kompetenzorientierung oder Service Learning denkbar. Die Themenbereiche können aber auch beliebig erweitert werden.

Mögliche Beitragsformate

Praxisberichte

In dieser Kategorie ist Platz für Berichte aus der Lehrpraxis, die als gute Beispiele (Good Practice) und Anregung für andere Lehrende dienen können. Daneben können Herausforderungen, die mit einzelnen Projekten verbunden sind, vorgestellt und diskutiert werden. Auch Projektpläne vor der Durchführung sind als Beiträge willkommen, hier können Chancen und Herausforderungen diskutiert werden. Je nach Komplexität des Projekts und Ausführlichkeit des Berichts stehen für einen Praxisbericht 20 oder 45 Minuten zur Verfügung. Hier weiterlesen...

Beitragseinreichung

Die Beiträge werden mit einem Beitragsformular eingereicht. Neben dem Format und einer Einsortierung in ein Themenfeld ist eine kurze inhaltliche Skizze von weniger als 2500 Zeichen anzufertigen. Möglich ist einen Zeitwunsch zu äußern sowie die maximale Teilnehmerzahl festzulegen.

Begutachtung/Jury

Die Jury wird gebildet aus PerLe-Experten. Die Beiträge werden anhand folgender Kriterien bewertet:

Originalität

Behandelt der Beitrag neue und für Lehrende bereichernde Aspekte oder Themen?

Relevanz

Ist das im Beitrag behandelte Thema relevant für die Qualität der Lehre?

Übertragbarkeit

Gibt es andere Lehrveranstaltungen, auf die die Inhalte des Beitrags angewendet werden können?

Umsetzbarkeit

Sind die Inhalte des Beitrags für andere Lehrende unter den Rahmenbedingungen der Universität prinzipiell umsetzbar?

Zeitlicher Ablauf

Bis 4. Juni 2014
Einreichung von Beiträgen und Vorschlägen
Juni/Juli Begutachtung der Beiträge durch die Jury
14. Juli
Rückmeldung über Annahme des Beitrages 
Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee