PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Praktikumsmesse (uni-intern)

Im Rahmen des Teilprojekts „Maßnahmen zur besseren Begleitung von Schul- und Berufspraktika“ des im Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre finanzierten „Projekts erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe“ suchen wir

 

eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Koordination einer Praktikumsmesse

(Teilzeit z. Zt. 19,35 Stunden)

 

Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Stelle ist zunächst bis zum Ablauf der Förderperiode durch das BMBF (31.12.2016) befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

 - selbstständige organisatorische Aufgaben zur Planung, Durchführung und Auswertung einer Praktikumsmesse von Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen

- Pflege von Kontakten zur Industrie- und Handelskammer

- Leitungsfunktion für das Büro Praktikumsbetreuung

Einstellungsvoraussetzungen sind

 -  ein überdurchschnittlicher Bachelor-Abschluss, bevorzugt im Bereich der Geistes- oder Sozialwissenschaften oder Personen die durch langjährige Berufstätigkeit insbesondere in der Christian-Albrechts-Universität über gleichwertige Erfahrung und Fähigkeiten verfügen

-  Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

-  Kenntnisse der möglichen Berufsfelder von Absolventinnen/Absolventen geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer sind von Vorteil

-  souveräner Umgang mit Menschen sowie gute Kommunikations- und Sozialkompetenz

-  sicherer Umgang mit MS Office

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit ausgeprägtem Organisationstalent, Kooperations- und Teamfähigkeit. Einschlägige Kenntnisse in der Hochschulverwaltung, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Erwartet werden die Fähigkeit zum selbstständigen, zielorientierten Arbeiten und Flexibilität.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden Schwerbehinderte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Mai 2012 ausschließlich über das PerLe -Bewerbungsportal: https://bewperle.uni-kiel.de.

Ergänzende Informationen zu „PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen“ finden Sie unter http://www.perle.uni-kiel.de/de/massnahmen-zur-besseren-begleitung-von-schul-und-berufspraktika.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Fink (Tel. 0431/880-1251) gerne zur Verfügung.

Download als PDF

 

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee