PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Praktikumsbegleitung Lehramt

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) versteht sich als Universität verbundener Wissenschaftskulturen. Eine Projektförderung des BMBF im Rahmen des Qualitätspakts Lehre ermöglicht es der CAU in den Jahren 2012 bis 2016, intensiv die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden zu verbessern. Übergreifendes Ziel des in mehrere Teilprojekte aufgegliederten Gesamtvorhabens ist es, Studierenden zu einem für sie pas-senden Studium zu verhelfen und sie darin so zu begleiten und zu betreuen, dass sie es zügig und erfolgreich abschließen können.

Für unser „Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe“ suchen wir als Mutterschutzvertretung für die Zeit vom 1. November 2013 bis 6. Februar 2014 (und für die Zeit der sich voraussichtlich anschließenden mehrmonatigen Elternzeit)

1 Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Praktikumsbegleitung Lehramt
(Vollzeit oder Teilzeit, mindestens halbtags).

Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die
- Durchführung von praktikumsbegleitenden Online- und Präsenzveranstaltungen für Lehr-amtsstudierende mit schulpädagogischen Inhalten,
- Durchführung von praktikumsnachbereitenden Online- und Präsenzveranstaltungen für Lehramtsstudierende mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Reflexion,
- konzeptionelle Mitgestaltung einer Onlineplattform für Online-Seminare bzw. -Beratung für Lehramtsstudierende im Praktikum,
- Unterstützung der Projektleitung bei der Entwicklung von Instrumenten zur Evaluierung des Teilprojekts und bei der Durchführung der Halbzeitevaluation des Teilprojekts.

Einstellungsvoraussetzungen sind

-  ein erfolgreich abgeschlossenes Lehramtsstudium (mind. Master oder 1. Staatsexamen)
- gute Kenntnisse im Umgang mit Webkommunikationssystemen
- Lehrerfahrung in der Schule (z.B. als Vertretungslehrkraft), schulpädagogische Kenntnisse
- Kenntnisse der Methoden empirischer Bildungsforschung und Erfahrung bei der Evaluation von Maßnahmen im Bildungsbereich
-   sehr gute Kenntnisse des deutschen Bildungswesens

Wünschenswert sind darüber hinaus ein abgeschlossenes Referendariat, Erfahrungen im-Management von Projekten im Schul- und Hochschulbereich und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Wir suchen engagierte Persönlichkeiten mit Sozialkompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit. Erwartet werden die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Flexibilität.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden Schwerbehinderte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. August 2013 ausschließlich über das PerLe -Bewerbungsportal:  https://bewperle.uni-kiel.de

.

Ergänzende Informationen zu „PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen“ finden Sie unter www.perle.uni-kiel.de

 

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee