PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

PerLe-Fonds für Lehrinnovation

Mit dem PerLe-Fonds für Lehrinnovation vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen werden Vorhaben an der Christian-Albrechts-Universität (CAU) gefördert, die als Good-Practice-Beispiele Impulse für innovative Lehre geben.

PerLe ermöglicht hiermit der CAU im Rahmen des Qualitätspakts Lehre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Qualitätsentwicklung der Lehre über Projektförderungen zu unterstützen, indem Lehrenden eine konkrete Möglichkeit zur Weiterentwicklung ihrer Lehre angeboten wird und zudem Anreize für den (über)fachlichen Austausch über Lehrqualität und Lehrinnovation geschaffen werden.

Der Fonds für Lehrinnovation stellt zu diesem Zweck seit 2012 jährlich 100.000 Euro für innovative Lehrkonzepte zur Verfügung.

Der PerLe-Fonds fördert Lehrprojekte mit folgenden Schwerpunkten:

  • forschungsorientierte Lehre, die Studierenden nicht nur auf Grundlage von Forschungsergebnissen Methodik und Forschungsprozesse näherbringt, sondern die Lernenden auch über die forschungsbasierte Einbindung in aktuelle Projekte bzw. die Förderung erster selbstständiger Forschung für Wissenschaft sensibilisiert;
  • mediengestützte Lehre, die über Blended-Learning-Formate mobile bzw. internationale sowie individuelle Lernszenarien ermöglicht;
  • studentisch-begleitete bzw. -angeleitete Lehre, die Tutorienarbeit strukturell wie konzeptionell verankert;
  • Lehre in der Studieneingangsphase, die heterogene Studierendenschaft und individuelle Lehr-Lern-Voraussetzungen gezielt berücksichtigt oder einschlägige Studienkompetenzen (bspw. Schreibfertigkeiten) spezifisch fördert;
  • (berufs)praxis- und projektbezogene Lehre, die gesellschaftliche Herausforderungen und Nachhaltige Entwicklung in Fragestellungen integriert oder die Vernetzung in Gesellschaft sowie einen entsprechenden Theorie-Praxis-Transfer ermöglicht.


Im Rahmen des PerLe-Fonds für Lehrinnovation 2017 werden 22 Projekte gefördert, die zwischen dem 18.04.2017 und dem 31.03.2018 realisiert werden.

Förderung durch...


  • Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

BMBF

  • BMBF


  • Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee